Über uns

In einem naturwissenschaftlichen Forschungsprojekt, in dem verschiedenste  Spezialisten mitwirkten, entwickelte Dr. h. c. K.H. Fuchs mit seiner Forscher- und Entwicklergruppe die "In-Photonic" Umwelt-Technologie. 

Über die Neuentwicklung der In-Photonic Umwelt-Technologie die entsprechend der Regenerierung aller biologischen Strukturen dem Studienfach der „BIONIK“ angehört, wurden umfassende Studien in Fachzeitschriften  veröffentlicht. So erhielt der Entwickler Herr Fuchs über das Wirkungsverfahren die Aufmerksamkeit  durch mehrere Professoren Kontakte zu Universitäten in Österreich.  Der Leiter der Silikattechnik der Technischen Universität Wien Herr Prof. Dr. Hubacek erhielt entsprechend der In-Photonic Wirkungsnachweise  von der Regierung Österreich den offiziellen Forschungsauftrag, der Nutzbarkeit auf den Grund zu gehen. So wurde der Entwickler der In-Photonic Technologie mit der Aufgabe die Individualpromotion hierfür zu übernehmen, betreut. Entsprechend der knapp vierjährigen Studien mit über 304 Seiten Dissertation wurden die Arbeiten des Herrn Fuchs von der „Yorkshire Universität“ angenommen, die ihm den Titel rer. nat. (Doktor der Naturwissenschaften, die in Deutschland nur als h.c. anerkannt wurde), verliehen.